Analyse

 

Effiziente und detaillierte Bestandsaufnahme als Grundlage für fundierte Entscheidungen.

Die Arbeit zu Beginn einer Transaktion ist sehr umfangreich und startet mit der Sammlung, Plausibilisierung und Verdichtung von Daten („Data Mining“). Eine effiziente und detaillierte Bestandsaufnahme eines Portfolios ist Grundlage für die Segmentierung des Portfolios und die darauf folgende Workout-Planung.

 

Mehr erfahren

Data Mining

Das übergeordnete Ziel des Data Minings ist die Erzeugung einer gesicherten Informationslage, welche als Basis für den Strukturierungsprozess und die anschließende Investorenkommunikation (Due Diligence, Verhandlung des Term Sheets) dient.

Due Diligence

Nach Festlegung und Validierung des benötigten Datenuniversums im Rahmen des Data Minings werden in einem standardisierten Due Diligence Verfahren die Darlehen/Schiffe unter wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Aspekten ausgewertet.

Portfoliosegmentierung

Auf der Basis der Ergebnisse des Due Diligence Prozesses werden in der Segmentierungsphase
Handlungsalternativen für individuelle Assets oder (Teil-)Portfolien entwickelt und einzelne Services abgeleitet

Structuring / Modelling / Bewertung

Im Rahmen der Strukturierung sind neben den Interessen des Kunden Portfolioeinflüsse (z.B. Modellierung, Selektion etc.), rechtliche Aspekte, sowie die Interessen dritter Parteien (u.a. Regulator, Wirtschaftsprüfer etc.) und der Bank oder eines potentiellen Investors zu berücksichtigen.

Betreuung

 

Asset-Wertsteigerungen durch kurze Reaktionszeiten und bestmögliche Verhandlungsergebnisse

Ziel der laufenden Betreuung ist es, den Wert der Assets über die Laufzeit des Portfolios zu steigern, schnell und werterhaltend auf Veränderungen von Märkten zu reagieren, bestmögliche Verhandlungsergebnisse mit Dritten zu erzielen und den Kunden durch ein professionelles, kompaktes und aussagekräftiges Reporting laufend über Veränderungen seines Investments bzw. Exposures zu informieren.

 

Mehr erfahren

Begleitung von Sanierungsprozessen

Für einzelne Assets aber auch für Portfolien wird für den Kunden bzw. auch gemeinsam mit dem Kunden ein Konzept entwickelt, dass der nachhaltigen Wertsteigerung bzw. der Erreichung der individuellen Kundenstrategie dient.

OPEX Optimierung

Eine genaue historische OPEX-Analyse hilft dabei, einen Maßnahmenkatalog zur Effizienzsteigerung aufzustellen. Ein generelles Benchmarking mit dazugehöriger Quantil-Analyse liefert eine Übersicht zu dem Status-quo und identifiziert mögliche Ansatzpunkte.

Manage the manager

Manage the Manager (MTM) ermöglicht eine aktive Kontrolle und Verbesserung der operativen Effizienz durch periodische Einsicht.

Laufende Bewertung von Assets /
Projektmanagement

Die laufende Bewertung von Assets dient zum einen der Portfoliobewertung für Investoren und als Grundlage für eventuelle Verkaufsentscheidungen. Zum anderen ist abhängig von den jeweiligen regulatorischen Anforderungen eines Investors eine regelmäßige Bewertung sogar zwingend notwendig.
Banken und Investoren benötigen für jede Form von direkter oder indirekter Beteiligung an Assets und
Portfolien ein funktionierendes und schnell reagierendes Risikomanagement. Ziel ist es dabei,
Auffälligkeiten einzelner Assets frühzeitig zu erkennen, entsprechende Steuerungsmaßnahmen zu prüfen und den Darlehensgeber bzw. Investor frühzeitig zu informieren und das weitere Vorgehen mit ihm abzustimmen.

Reporting / Portfolio Modelling

Um auch an Crystal Ocean ausgelagerte Services und Prozesse kontrollieren zu können, ist ein maßgeschneidertes und professionelles Reporting sowohl für Banken als auch für Investoren von großer Bedeutung. Reportings können dabei für einzelne Assets und/ oder Portfolien erstellt werden.

Exit

 

Begleitung des gesamten Verkaufsprozesses

Crystal Ocean begleitet den gesamten Verkaufsprozess für Kunden sowohl bei einzelnen Schiffen als auch bei Portfolien und übernimmt sowohl die Platzierung von Anteilen als auch die Suche nach einem Käufer für einzelne Assets oder Schiffsportfolien.

 

Mehr erfahren

Vendor Due Diligence

Crystal Ocean begleitet den gesamten Verkaufsprozess für Kunden, sowohl bei einzelnen Schiffen als auch bei Portfolien. Im Einzelnen gehört dazu die Erstellung eines Due Diligence Reports inklusive Bewertung, Cashflow Forecast, Marktausblick und Beschreibung des Verkaufsprozesses selbst sowie eines Projektzeitplans.

Placement

Crystal Ocean übernimmt auch die Platzierung von Anteilen bzw. die Suche nach einem Käufer für einzelne Assets oder Schiffsportfolien. Neben der Platzierung wird in diesem Zusammenhang bei Wunsch auch die Übernahme der Verhandlungen übernommen sowie die Überwachung eines reibungslosen Prozesses zur Übertragung von Anteilen und Assets angeboten.